Wir sind nicht irgendwer. Wir sind die SPD!

Veröffentlicht am 08.02.2017 in Abteilung

SPD Schöneberg City nominiert Ingrid Apel als Kandidatin für den Bundestag

"Lasst uns den Rückenwind nutzen, den wir alle durch die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz verpüren. Lasst uns gestalten und nicht nur mitgestalten," schreibt Ingrid Apel in ihrem Vorstellungsbrief an die Genossinnen und Genossen.

Die SPD Schöneberg-City hat Ingrid Apel einstimmig als Bewerberin um die Direktkandidatur für den Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg zum Deutschen Bundestag nominiert.

Ingrid Apel möchte im Wahlkampf auf Themen setzen, die in jedem Fall mit der Gesellschaft zu diskutieren sind: gesunde Lebensmittel für alle, nachhaltige Nahrungsmitelproduktion, lebenswerte Städte. "Hier kann die SPD, können wir wichtige Impulse setzen", betont sie.

Den Vorstellungsbrief von Ingrid Apel finden Sie hier.

Persönlicher Kontakt: Ingrid Apel, 0157 85 97 66 26, ingrid_apel@yahoo.com

Weitere Bewerber sind der Diplompolitologe und wissnschaftliche Bundestagsmitarbeiter Michael Biel und die bisherige Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert.

 

Downloads

Bundestagswahl

Flugblätter

SPD Tempelhof-Schöneberg