18.09.2017 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Ganz-Große-Koalition unterstützt den Senat beim Job-Ticket

 

Der Wirtschaftsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung in Tempelhof-Schöneberg beschloss in seiner letzten Sitzung auf Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU und Linken, den Senat dabei zu unterstützen, das Firmenticket des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB) für den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen.

Dazu sollen die Unternehmen im Bezirk angeregt werden, das Firmenticket verstärkt anzubieten und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dieses Angebot hinzuweisen. Insbesondere soll auf die Möglichkeit des Zusammenschlusses mehrerer Unternehmen zur Erreichung der Mindestabnahmemenge von 50 Tickets aufmerksam gemacht werden.

Die vier antragstellenden Fraktionen erklären in ihrer Begründung, die Initiative des Regierenden Bürgermeisters, den Ticketpreis auf 50 Euro monatlich zu senken, zu unterstützen. Das Bezirksamt werde vor diesem Hintergrund gebeten, auf eine verbreitete Nutzung dieses attraktiven Angebots hinzuwirken.

Zudem solle bei den Unternehmen im Bezirk verstärkt für das Angebot geworben werden, damit möglichst viele Beschäftigte davon profitieren. 

Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Lars Rauchfuß:
„Ich freue mich sehr, dass der Senat mit seinem Anliegen die Unterstützung von rot-rot-grün und auch der CDU in unserem Bezirk hat. Wir sind hier gemeinsam auf dem richtigen Weg, das Firmenticket und damit letztlich den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen.“

 

 

 


 

11.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Martin Schulz in Berlin

 

Martin Schulz kommt nach Berlin!

  • Wann: Freitag, 22. September 2017, 17:00 Uhr
  • Wo: Gendarmenmarkt

Erleben Sie den SPD-Kanzlerkandidaten live auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Er hat einen klaren Plan für mehr Gerechtigkeit. Beginn der Kundgebung ist um 17.00 Uhr, Martin Schulz spricht ab 18.00 Uhr. Außerdem mit dabei: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sowie die SPD-Bundesministerinnen und Bundesminister und die sozialdemokratischen Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Wir garantieren ein tolles Bühnenprogramm mit prominenten Gästen und guter Musik. Lassen Sie sich überraschen!

10.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

AbendbRot der SPD Schöneberg mit Mechthild Rawert

 
In lockerer Runde und an einem schön gedeckten Tisch gibt es die Gelegenheit, mit unserer Bundestagsabgeordneten und SPD-Direktkandidatin Mechthild Rawert ins Gespräch zu kommmen.
Alle sind herzlich eingeladen - vor allem Eltern mit ihren Kindern.
  • Wann: Donnerstag, 14. September 2017, 17:30 Uhr
  • Wo: SPD Kreisbüro, Hauptstr. 100, 10827 Berlin

10.09.2017 in Ankündigung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Einladung zum 44. SPD-Familienfest

 

Wir laden herzlich zum 44. Familienfest der CitySPD am 17. September ein. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr erwartet Klein und Groß ein tolles Fest mit vielen, vielen Spiel- und Informationsständen. In diesem Jahr auch mit dabei die Hüpfburg und ein Bungee-Run.

Um 15.00 Uhr wird unsere Bezirksbürgermeisterin, Angelika Schöttler, das Fest eröffnen. Mit dabei sind unsere Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert und Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

  • Wann: Sonntag, 17. September 2017, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Wo: Wartburgplatz, 10823 Berlin, Deutschland

Musikalisch umrahmt wird das Fest durch Oliver FEY.

08.09.2017 in Bildung von SPD Tempelhof-Schöneberg

Herzlichen Glückwunsch zur Einschulung!

 

Die Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert gratuliert den Kindern und Eltern zur Einschulung: 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der erste Schultag ist ein Fest. Ich gratuliere Ihrer Familie dazu sehr herzlich.

Ich wünsche Ihrem Kind, dass es mit Freude das Lernen lernt und seine Stärken und Talente bestens gefördert werden. Schulen müssen Orte sein, an denen Kinder gerne lernen – in schönen Räumen, mit guten Pädagoginnen und Pädagogen und moderner Technik.

Damit jedes Kind die gleiche Chance für eine individuelle Förderung erhält, will ich, dass mehr Geld ins Bildungswesen investiert wird – auch in Berlin.

Als SPD-Bundestagsabgeordnete kämpfe ich für eine gebührenfreie Bildung von Anfang an, aber auch für gesicherte Einkommen, eine partnerschaftliche Familienarbeitszeit mit einem Familiengeld von 300 Euro und die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum.

Bitte unterstützen Sie Ihr Kind durch Ihr aktives Engagement in der Schule.

Ihre

Mechthild Rawert

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

30.10.2017, 19:30 Uhr Kreisvorstand

07.11.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung
Thema: Dieselskandal und was nun? Ref.: Constantin Borchelt, politischer Sekretär der IG Metall

27.11.2017, 19:30 Uhr Kreisvorstand

Alle Termine

Downloads

Bundestagswahl

Flugblätter

SPD Tempelhof-Schöneberg